LTW 2019

Vielen Dank für Ihr Vertrauen

Mandat verteidigt und gewonnen

„Wem die Stunde schlägt“... - Das Resümee des Wahlabends, dass ich mit 38,2% der Direktstimmen erneut mein CDU-Direktmandat im diesmal spannungsgeladenen Wahlkrimi für die 7. Legislaturperiode des Sächsischen Landtages antreten darf und mein persönliches Wahlergebnis gegenüber 2014 gar noch leicht steigern konnte, lässt mich sehr dankbar werden. Insofern war es nach vorliegender Auszählung eine sehr berührende Stunde, bei der ich mit meiner Familie, Freunden und vielen Gästen diesen Gewinn feiern und genießen durfte. Bei aller Freude waren meine Gedanken auch bei Frank Heidan, für den die knapp unterlegene Stimmenzahl trotz aller bewiesenen Sachkompetenz nicht den Mandatsgewinn ermöglicht hat.

Ich danke an dieser Stelle allen Wählern in den Städten und Gemeinden meines Wahlkreises für ihre Stimme und das damit verbundene Vertrauen in meine Arbeit. Ich habe in den vergangenen 5 Jahren versucht, nah an den Herausforderungen und Wünschen zu sein und registriere die für mich abgegebenen Stimmen umso dankbarer, als die abgegebenen Erststimmen erkennbar über den Zweitstimmen liegen. So werde ich wie bisher nah an den Belangen meines Wahlkreises und seiner Bürger bleiben und zuallererst für meine Heimat eintreten und dafür auch in Dresden sein - so wahr mir Gott helfe!

Fürs Vogtland - unser Zuhause

Am 1. September 2019 ist Landtagswahl

Sie und ich wissen: der Landtagswahl in diesem Jahr kommt eine besondere Bedeutung zu. Gesellschaftlich und politisch ist in Sachsen einiges in Bewegung oder sollte ich sagen ziemlich viel Dampf drin. Sachsen hat in der jüngsten Vergangenheit die Aufmerksamkeit der ganzen Republik auf sich gezogen, ob uns die Gründe dafür nun gepasst haben oder nicht.

Am 1. September wird unser Bundesland erneut in den Blickpunkt der Aufmerksamkeit geraten, da bin ich mir sicher. Und auch wenn es fast schon zur Floskel verkommt, rufe ich Sie auf - gehen Sie wählen. Nutzen Sie Ihr demokratisches Entscheidungs- und Mitspracherecht.

Mein Wahlprogramm

#Leben

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Ausbau eines breiten Betreuungsspektrums für Kinder und Jugendliche

Entwicklung generationsübergreifender Wohn- und Betreuungsformen

Einsatz für ausreichende ärztliche Versorgung


#Arbeit

Weiterentwicklung des erfolgreichen Schulsystems

Erhalt und Ausbau des Vogtlandes als Bildungsstandort

Vernetzung von Schulen und regionalen Unternehmen

Förderung umweltbewussten Handelns

Ausbau von Hochwasser- und Katastrophenschutzmaßnahmen

Förderung von Ausbildung und Ausstattung der Rettungskräfte

Unterstützung regionaler Landwirte


#Freizeit

Würdigung und Anerkennung des Ehrenamtes

Vernetzung von Vereinen und persönliches Engagement vor Ort

Bewahrung der kulturellen Vielfalt im Vogtland

Verstärkung der Kooperation von Vereinen mit Kitas und Schulen


Diese Ziele möchte ich gemeinsam mit Michael Kretschmer und der CDU in Sachsen umsetzen. Deswegen bitte ich Sie um Ihre Stimme zur Landtagswahl am 1. September.