Img 20200916 141854

Wehret den Anfängen

Wehret den Anfängen

Um die Auswirkungen von Sachbeschädigungen, Vermüllungen, Gewalt, Drogenmissbrauch und Extremismus für Städte und Kommunen zu reduzieren, sollen diese befähigt werden, individuelle Problemfelder zu erkennen und Lösungsstrategien zu entwickeln. Der Landespräventionsrat beriet dazu seit 2019 87 Kommunen im Rahmen der „Allianz Sichere Sächsische Kommunen“ (ASSKOMM), der seit heute auch die Stadt Reichenbach angehört. Im Beisein des Amtschef Thomas Rechentin wurde die entsprechende Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

Gegründet wurde die ASSKOMM am 06.02.2019 mit dem Ziel, sächsische Kommunen zu Fragen von Prävention und Sicherheit zu beraten. Die Stadt Reichenbach gründete zudem einen Kommunalen Präventionsrat, der Möglichkeiten und Notwendigkeiten der Prävention für die Stadt entwickeln und umsetzen soll. Zusätzlich zur Beratung durch den Landespräventionsrat stellt der Freistaat Sachsen dafür Fördermittel bereit.