Corona 5174671 1920

Neue Allgemeinverfügung für den Vogtlandkreis

Neue Allgemeinverfügung für den Vogtlandkreis

Aufgrund der gestiegenen Infektionszahlen insbesondere im Oberen Vogtland hat das Landratsamt des Vogtlandkreises eine Allgemeinverfügung erlassen, die ab dem heutigen Tag gilt.

Diese Maßnahme ist dann notwendig und zulässig, wenn die Infiziertenzahlen in den letzten 7 Tagen über 35 auf 100.000 Einwohner betragen. (s. Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt zum Schutz vor dem Corona-Virus SARS-CoV-2 und COVID-19 vom 25.08.2020).

Damit gelten für den gesamten Vogtlandkreis folgende Regelungen in Ergänzung zur Bestimmung der o.g. Allgemeinverfügung:

  • Alle Betreiber von Betrieben, Sportstätten, Hotels, Beherbergungsstätten sowie Ansammlungen im öffentlichen Raum sind ab sofort im gesamten Vogtlandkreis aufgefordert, personenbezogene Daten (Name, Telefon ODER Mailadresse, Zeitraum des Besuches) zu erheben und diese für die Dauer eines Monats zu speichern.
  • Auf Anforderung des Landratsamtes sind diese Daten vorzulegen. Eine Verwendung zu anderen Zwecken ist unzulässig.
  • Nach Ablauf der Frist von einem Monat sind die Daten unverzüglich zu löschen/vernichten.

Die Sonderregelungen für die Städte Adorf, Bad Elster und Markneukirchen finden Sie als Download.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis und für Ihre Unterstützung bei der Einhaltung.

Der Schutz vor einer rasanten Ausbreitung ist nach wie vor von großer Bedeutung für uns alle.