Img 8779

Michael Kretschmer zu Besuch bei der Länderbahn Neumark

Img 8812

Michael Kretschmer zu Besuch bei der Länderbahn Neumark

Bei einem Vor-Ort-Termin in Neumark verschaffte sich Ministerpräsident Michael Kretschmer heute einen Einblick in das leistungsfähige Unternehmen der Länderbahn, die Betriebsleitzentrale und die firmeneigene Eisenbahnschule. Bei der Präsentation des ersten modernisierten trilex-Triebwagens "Desiro", im Ostsachsen-Netz eingesetzt werden wird, gab es reichlich Gelegenheit, die aktuelle Lage alle ÖPNV-Betriebe zu betrachten und mögliche Lösungsansätze zu besprechen. Dass die Stärkung dieser Branche insbesondere im ländlichen Raum zwingend notwendig ist, wurde in diesen Gesprächen jedoch deutlich. Passend dazu beschloss das sächsische Kabinett heute einen ÖPNV-Rettungsschirm für Verkehrsunternehmen und Aufgabenträger im ÖPNV, die aufgrund der Corona-Pandemie finanzielle Einbußen erlitten. Ab 17. September können die Antragsformulare im Sächsischen Amtsblatt eingesehen oder auf der Homepage des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (LASuV) heruntergeladen werden.
Das ist ein wichtiger Schritt, um die Arbeit des öffentlichen Nahverkehrs auch zukünftig zu sichern.