Screenshot 19

Corona-Warn-App ist verfügbar

Seit heute steht die Corona-Warn-App zum Download im Apple App Store und Google Play Store zur Verfügung. Ziel ist, das schnelle Erkennen und Nachverfolgen von Infektionsketten, um eine zeitnahe Isolation zu ermöglichen und die Weiterverbreitung des Virus so zu verhindern. Die Nutzung der App erfolgt ausschließlich freiwillig und unterliegt den gängigen Regelungen der Datenschutzgrundverordnung. Eine Weitergabe personenbezogener nachverfolgbarer Daten erfolgt nicht. Die in der App vergebenen und dem Server übermittelten IDs sind nur kurzzeitig gültig, werden kryptografisch von Schlüsseln abgeleitet, die sich täglich ändern.

Erfolgt ein positiver Corona-Test im Gesundheitsamt erhält die getestete Person einen anonymisierten QR-Code, den sie in der App registriert. Dieser wird vom Server registriert und mit den Schlüsseln abgeglichen. Mögliche Kontaktpersonen werden dann anhand der vergebenen IDs über die App informiert. Es erfolgt eine Unterteilung in unbekanntes, niedriges oder erhöhtes Risiko. Es ist zu keinem Zeitpunkt ersichtlich, wer in meinem Umfeld getestet wurde.

Wichtig ist, es stehen in den App bzw. Play Stores zahlreiche Apps zum Thema Corona zur Verfügung. Der Schutz persönlicher Daten gilt jedoch nur für die offizielle App des Robert-Koch-Institutes.

Falls Sie noch Fragen zur Funktionsweise der App haben, finden Sie in den FAQs sicher eine Antwort.

Ich habe mir die Warn-App heute installiert - zu meinem Schutz, aber auch für den Schutz meiner Mitmenschen und würde mich freuen, wenn sich viele ebenfalls daran beteiligen.