Stephan Hoesl Aktuelles Corona 12 05 2020 01

Aktualisierung der Corona-Schutzmaßnahmen im Freistaat Sachsen

Aktuelle Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen im Freistaat Sachsen

Am heutigen Tag wurden Details der Corona-Schutz-Verordnung veröffentlicht, die ab Freitag, den 15. Mai bzw. Montag, den 18. Mai in Kraft treten werden und somit weitere Erleichterungen im Umgang mit der Pandemie ermöglichen. Details zu den Daten finden Sie im unten veröffentlichten PDF-Dokument der Schutz-Verordnung.

Ich möchte gleichzeitig darauf hinweisen, dass ungeachtet dieser Lockerungen auch weiterhin die unbedingte persönliche Einhaltung aller hygienischen Regeln erforderlich bleibt.

Ich bin mir im Klaren, dass hinsichtlich der aktuellen Schutzverordnung ein hoher Gesprächsbedarf vorliegt. Bei Unklarheiten und Fragen erreichen Sie mich unter folgenden Kontakten:

Öffnen können künftig:

#Theater, #Musiktheater, #Kinos, #Konzerthäuser, #Konzertveranstaltungsorte, #Opernhäusern
sofern ein von der kommunalen Behörde genehmigtes Hygienekonzept vorliegt.

#Literaturhäusern, #Kleinkunst, #Soziokultur und Gästeführungen

Einrichtungen für Fachberatungen im sozialen und psychosozialen Bereich, Seniorentreffpunkte und Angebote der Kinder- und Jugendarbeit ohne Übernachtung mit einem mit dem zuständigen Gesundheitsamt abgestimmten Konzept zur Hygiene und professionellen Betreuung.

#Tanzschulen, #Fitness- und #Sportstudios, #Sportstätten ohne Publikum, #Freibäder
sofern ein vom Gesundheitsamt genehmigtes Hygienekonzept vorliegt,

#Spielbanken, #Spielhallen, #Wettannahmestellen sowie #Freizeit- und #Vergnügungsparks, sofern ein genehmigtes Hygienekonzept vorliegt, dürfen wieder öffnen.

Die Nutzung von Sportstätten im Innen- und Außenbereich ohne Publikum ist wieder zulässig, wenn die durch Allgemeinverfügung des Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vorgegebenen Hygienevorschriften beachtet werden. Dies gilt auch für die Vorbereitung und Durchführung von Wettkämpfen von Sportlerinnen und Sportlern.

Gaststätten, Hotels und Pensionen dürfen wieder öffnen ebenso wie Hotels und Beherbungsbetriebe wenn Hygiene- und Schutzvorschriften eingehalten werden. Die zuständige kommunale Behörde kann das Hygienekonzept auf seine Einhaltung überprüfen. Auch der Betrieb von Einzelhandelsgeschäften ist wieder ohne Reduzierung der Verkaufsfläche erlaubt.

Geschlossen bleiben weiterhin Badeanstalten in geschlossenen Räumen, Saunen und Dampfbäder, Messeveranstaltungen, Spezialmärkte, Volksfeste, Jahrmärkte, Diskotheken, Clubs, Musikclubs, Reisebusreisen und Prostitutionsstätten sowie die Vermittlung von Prostitution.


Wahlkreisbüro: 03765 327 713-40

Mobil: 0152 337 535 64

E-Mail: info@stephan-hoesl.com