Foto Ffw

„Im Falle eines Falles ist Schnelligkeit wirklich alles."

„Im Falle eines Falles ist Tempo wirklich alles.“

Dieser Ausspruch trifft in besonderer Weise auf Gefahrensituationen im Alltag zu, in denen Sie und ich auf die Hilfe der Feuerwehr angewiesen sein könnten.

Bei der heutigen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach durfte ich als Gast dabei sein. Der Bericht der Wehrleitung betonte einmal mehr die Bedeutung des ehrenamtlichen Dienstes, den die Kameradinnen und Kameraden leisten. Dank ihrer Bereitschaft ist die kompetente Hilfe in Notfällen gesichert. Auch die Jugendfeuerwehr ist sehr aktiv. Die regelmäßigen Treffen und Übungen schweißen die jungen Kameraden zu einem guten Team zusammen und zeigen

Der Oberbürgermeister, Raphael Kürzinger, würdigte in seinem Grußwort sowohl den intensiven Einsatz und die Bereitschaft der Feuerwehrleute, ihre persönliche Freizeit zum Wohle anderer aufzugeben. Auch Hans-Rudolf Spitzner vom Vogtlandkreis sprach ihnen seinen Dank und seine Anerkennung aus. Die Beförderungen einzelner Kameraden war ein gebührender Abschluss des Abends.
Ich danke allen Kameradinnen und Kameraden ebenfalls von Herzen für ihren Dienst zum Wohl der Allgemeinheit und hoffe, dass sie auch in den kommenden Jahren ihre Fachkenntnis einsetzen, um „im Falle eines Falles“ schnell vor Ort zu sein und Hilfe leisten zu können.